«Die Seminar-Gruppen haben mich gelehrt,
ihre Fragen im Ablauf spontan umzusetzen
und Pläne zu ändern.»

Privatpersonen

Sie stehen vor einer Veränderung. Sie betreten einen neuen Lebensabschnitt. Sie wollen eine wichtige Entscheidung treffen.

  • Seminar «Wertvolle Werte»

    Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die mehr über ihre Werte erfahren, sie als kraftvolle Ressource entdecken wollen. Sie stehen vor einer Veränderung. Sie betreten einen neuen Lebensabschnitt. Sie werden eine wichtige Entscheidung treffen.

    weiterlesen

    Anmelden

    Wenn Sie Werte erkennen, verstehen Sie, was Sie antreibt, was Sie ermutigt und Früchte trägt.

    Jeder Mensch hat hunderte von Werten. Wir setzen sie bewusst oder unbewusst in eine Reihenfolge. Je nach Situation und Rolle sind es andere Werte, die an oberster Stelle stehen. Als Vater/Mutter hat «Liebe» eine andere Stelle in der Familie als am Arbeitsplatz. In jedem Fall sind Werte für uns wegweisend. Sie geben unserem Tun einen Sinn und sind Richtlinien für unser Verhalten.

    Die Eltern haben uns während der Kindheit Werte vermittelt. Weitere sind im Lauf der Jahre hinzugekommen. Prägende Erlebnisse spielen dabei eine wichtige Rolle. Und - wir ändern die Reihenfolge der Werte immer wieder. So setzt zum Beispiel ein junger Mensch den Wert «Sicherheit» an eine andere Stelle als dass er sie später als 65-Jähriger setzen würde.

    Flyer «Seminar Wertvolle Werte»

    Themen aus dem Seminar

    • Werte definieren / Sie finden Ihre eigene Definition!
    • Wie entstehen Werte / Wie bin ich zu meinen Werten gekommen?
    • Wertehaltung im Laufe der Zeit / Wie haben sich meine Werte verändert?
    • Bekannte Werte festhalten / Welche Werte kenne ich sehr gut von mir?
    • Werte hinter den Werten/ Welche Werte verbergen sich hinter meinen wichtigen Werten?
    • Werte im Alltag/ Wo verhalte ich mich entsprechend meiner Werte?
    • Unbewusste Werte  hervorbringen / Welche Werte sind mir unbekannt und doch wichtig?
    • Wertehaus erstellen / Welche Werte sind mir am wichtigsten?
    • Werte stehen oft in Konkurrenz zueinander / Welcher Wert hindert mich, andere zu leben?
    • Vertrauen in Werte stärken / Welchen Werten will ich mehr Beachtung schenken?
    • Veränderungsprozesse und liebgewonnene Werte /Wie will ich mit meinen neuen Erkenntnissen meine Zukunft gestalten?

    Das Ziel ist

    • Sie werden sich Ihrer Wertevielfallt bewusst und wissen, welche Ihnen am wichtigsten sind
    • Sie verstehen, was Sie anspornt, was Sie ermutigt und was Sie bewegt
    • Sie wissen, worauf Sie bei Veränderungsprozessen und schwierigen Entscheidungen zurückgreifen können
    • Sie setzen Ihre Erkenntnisse im Alltag um

    Referenzen

    Deine methodisch didaktischen Schritte waren gut dosiert und klar formuliert, so dass sie die Vertiefung mit dem Thema wirkungsvoll und gewinnbringend ermöglichten.
    Deine kompetente stille Begleitung liess zu, dass sich unser Einzel- und der Gruppenprozess zu unserem Besten entfalten konnten.
    Ankommen in dieser geografisch gewachsenen Senke war das Düpfli auf dem i!
    Es war eine wunderbare Seminarzeit. Meine Werte sind mir klar, spürbar und handhabbar geworden. Sie tun und werden mein Sein und Handeln nachhaltig beeinflussen.
    Susanna, Heilpädagoin

    Das Seminar klingt immer noch nach. Es war wirklich sehr wertvoll.
    Die Aufgeteilung auf zwei Tage im Abstand von einer Woche fand ich ideal. Die Kosten sind sehr moderat.
    Die Collage hängt an meinem Kühlschrank, ich bin stolz und sie wird mich die nächsten Wochen unterstützen.
    Ich habe deine Kompetenz zum Thema Werte sehr geschätzt. Die Leidenschaft mit welcher du das Seminar geleitet hast hat mich unterstützt. Du hast gut strukturiert, konntest situativ reagieren, es ist dir gelungen einzelne wieder ins Boot zu holen. Hast dich von "schwierigem" Verhalten nicht drausbringen lassen. 
    Es hat mir gefallen, dass wir in unterschiedlichen Zusammensetzungen gearbeitet haben. Allein, zu zweit, in Kleingruppen, im Plenum.
    Der Ort, beschützend, still, ohne Ablenkungen, ist sehr passend für ein Seminar wo es um Besinnung auf sich selber geht. Das Essen war einfach und sehr fein und liebevoll zubereitet. 
    Danke, dass du mich hartnäckig zum Seminar motiviert hast. Ich werde über das Seminar berichten und weiterempfehlen.
    Ruth, Sozialpädagogin

    Die Wertekarten hängen über meinem Bett, die Unterlagen liegen noch auf dem Bürotisch, am Spiegel ein Spruch aus dem Kurs der hängen geblieben ist.
    Die zwei Tage bei dir haben Nachhall!
    Ich habe vorher ja noch nie so Kurse gemacht, das war eine neue und gute Erfahrung. Anstrengend, ja, man setzt sich sehr auseinander, es wird persönlich, viel reden und studieren und es tut sich auch nach den Tagen noch viel.
    Der kleine Rahmen hat den Kurs persönlich werden lassen, das war toll so. Die vielen Übungen auch - mal hat mich eine sehr angesprochen, mal eine weniger, aber alle haben mich meinen Werten eine Spur näher kommen lassen. Merci auch für die feinen Zmittage.
    Am besten hat mir gefallen, wie wir uns offen ausgetauscht haben in der Gruppe. Die persönlichen Fragen, Erfahrungen eines jeden. Die Herausforderung ist natürlich, dass sich niemand verliert in seinen Erzählungen. Für mich waren die Übungen wichtig, so konnte ich entwickeln und studieren und meine Werte erarbeiten. Die Erfahrungen der anderen waren spannend, aber sollen nicht Überhand nehmen.
    Anne-Sophie, Bibliotherkarin

    Die zwei Tage, in der idyllischen Umgebung, waren für mich eine wertvolle Erfahrung.
    Ich habe verborgene, begrabene Werte neu entdeckt, die ich wieder beleben will, weil sie mich ausmachen und mir meine Einzigartigkeit geben. Ich bin kein Duplikat... 
    Spannend war der Weg, durch die verschiedenen, aufschlussreichen Übungen, meine Werte neu zu entdecken und zu beleuchten. 
    Ich habe die Natürlichkeit, Offenheit, Transparenz und das Vertrauen von dir Stefan und der gesamten Gruppe sehr geschätzt.
    Den Engeln im Hintergrund danke ich auch ganz herzlich - die auf eine so liebevolle, einfache Art und Weise auf unser leibliches Wohl geachtet haben.
    Susanne, Hebamme

    Die Teilnahme an den 2 Tagen haben mir einige Impulse zum Nachdenken über das Leben im 3. Alter gegeben. Sie haben mir aufgezeigt, dass in der Auseinandersetzung mit dem Thema, das „Ich“ immer auch den Übergang zum „Du“ bedeuten muss, und die Werte - Skala dabei sehr hilfreich ist.
    So simpel die Werte einem scheinen zu sein, so bedeutungsvoll sind sie mir geworden in der Aufarbeitung mit der zahlen- wie auch Niveaumässig ideal zusammengesetzten Gruppe.
    Ich danke Dir für dezent straff geführte inhaltsreiche Themenbearbeitung.
    Thomas, Pflegefachmann

    Danke für deine achtsame, wertschätzende und aufmerksame Art im Umgang mit uns TeilnehmerInnen!
    2x einen Samstag ist ideal, dazwischen hat man Zeit zu reflektieren.
    Sibylle, Lehrerin
    Bewusst und unbewusst hat mir das Seminar sehr viel gebracht. Ich bin mir klar geworden, welche Werte ich persönlich eigentlich habe, dass diese Werte zu mir gehören, mich ausmachen und gut sind!
    Besonders das Aussortieren der vielen Wertekärtchen hat mir geholfen, mir klar zu werden welche Werte mir am wichtigsten sind. Menschlichkeit und Natürlichkeit. Ja diese Werte bedeuten mir viel und zeichnen mich aus!
    Roland, Berufsberater
    Besonders gut gefallen hat mir die entspannte und offene Atmosphäre. Du hast das Seminar sehr authentisch und mit der richtigen Prise Humor geführt. Deine Flexibilität spontan auf Wünsche von uns Teilnehmern einzugehen, war toll.
    Persönlich hat mir das Seminar gezeigt, dass der Wert, welcher mir im Alltag aus meiner Sicht am meisten zu schaffen macht, nicht der persönlich Wichtigste ist!!! Das hat mich total erstaunt und gleichzeitig enorm beruhigt. Ich denke seither vermehrt über meine Wertehaltung nach.
    Christine, Biobäuerin
    Du hast einen klaren Ablauf gegeben und warst doch flexibel für weitere/andere Themen, dies schätzte ich.
    Ich fand die Abwechslung zwischen Referat, Gruppenarbeit und selbständigem Arbeiten super.
    Desireé, Pflegefachfrau
    Sicher kenne ich meine Werte jetzt besser – überhaupt zu wissen welche Werte mir wichtig sind und diese Werte nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit dem Bauchgefühl bestimmt zu haben.
    Am meisten hat mir sicher momentan gebracht zu wissen, welchen wichtigen Wert ich nicht Pflege. Das hat bei mir sehr viel ausgelöst und ich bin am Suchen wie ich in der Zukunft diesen Wert richtig pflegen könnte.
    Rüedu, Biobauer


Die Zeit zwischen 60 und 90 Jahren ist genauso lang, wie die Zeit zwischen 30 und 60 Jahren. Geniessen Sie 2 Tage beim Entdecken vergessener Talente und Fähigkeiten abseits des Unternehmertums.

  • Seminar «Lebensreifezeit - Mit Schwung in die 3. Lebensphase»

    In diesem Seminar benennen Sie ihre Herausforderungen für diese Lebensphase. Sie bearbeiten Themen, die Ihnen am Herzen liegen und tauschen sich mit Menschen aus, die in einer ähnlichen Situation sind wie Sie. Sie entwickeln gemeinsam Ideen, wie Sie körperlich und geistig für sich sorgen wollen, und planen bewusst Ihre nächsten Schritte.

    weiterlesen

    Termin vereinbaren

    Die Lebensreifezeit steht bevor. Sie werden – hoffentlich – mehr Zeit für sich, mehr Zeit für Pläne und Ideen haben, deren Umsetzung möglicherweise jahrelang zurückstehen musste.  

    „In dieser Lebensphase kann ich meinem Leben das Tüpfelchen auf dem i hinzufügen und Berge versetzen – wenn ich will.“

    Die Zeit zwischen 60 und 90 Jahren ist genauso lang wie die zwischen 30 und 60 Jahren. Genießen Sie die 2 Tage beim Entdecken vergessener Talente und Fähigkeiten abseits des Unternehmertums und neuer Möglichkeiten in der Beziehung.

    Inhalte des Seminars

    • Ausblick ohne Beruf, sondern mit Berufung und Freiheit
    • Wo stehe ich im Veränderungsprozess
    • Ideen und Lebenswege finden, prüfen und antesten
    • Die eigene Geschichte selber weiterschreiben

    Sie gewinnen

    • Kraftvoll, vertrauensvoll und klar in einen verheißungsvollen Lebensabschnitt gehen
    • Individuelle Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen und Werten
    • Die eigene Bestimmung finden und sich auf neue Freiheiten und Aufgaben freuen
    • Sinn und Sicherheit: erste Schritte planen

     

    Gestalten Sie aktiv und zuversichtlich die eigene Zukunft.

     


Sie führen mit Ihrer Familie einen landwirtschaftlichen Betrieb. Sie wollen wissen, was bei der Hofübergabe auf Sie zukommt.

  • Seminar «Hofübergabe - Der Mensch im Mittelpunkt»

    Es gilt Liebgewonnenes loszulassen und mutig in den neuen Lebensabschnitt zu schreiten. Dieses Seminar richtet sich an die Hof-übergebende Generation.

    weiterlesen

    Anmelden

    Mit Herzblut führen Sie seit vielen Jahren Ihren Landwirtschafts-Betrieb. Der Hof, die Tiere, das Land waren Ihre Lebensaufgabe.
    Nach dieser intensiven Zeit wünschen Sie sich, Ihr Lebenswerk in jüngere Hände zu geben. Auch wenn Sie die Hof-Übergabe von Herzen wollen, fühlt sich dieser Übergang dennoch als grosse Herausforderung an.

    Wollen Sie in Ruhe alles bedenken und vorbereiten, nimmt der Prozess, welcher der Hofübergabe vorangeht, einige Jahre in Anspruch. Darum lohnt es sich frühzeitig zu beginnen.

    Flyer «Seminar Hofübergabe: der Mensch im Mittelpunkt»

    Themen aus dem Seminar

    • Reflektieren der eigenen Situation / Das alles habe ich schon geschafft
    • Hofübergabe-Hofübernahme- / Ein Veränderungsprozess für alle Beteiligten
    • Umgang mit Ängsten / So kann ich meinen Ängsten begegnen
    • Loslassen von Liebgewonnenem / So kann es mir besser gelingen
    • Das Leben nach der Übergabe / So werde ich meine Zeit verbringen
    • Jetzt geht es los / Meine ersten Schritte in die Zukunft

    Das Ziel ist

    • Die weitere Existenz des Betriebes sichern
    • Der jüngeren Generation die bestmöglichen Startbedingungen schaffen
    • Ihr Lebenswerk soll weitergeführt werden
    • Konflikte während und nach der Übergabe meistern 
    • Alle Beteiligten sind langfristig zufrieden

     

    Sie prägen als übergebende Generation den Fortgang der Hofübergabe. Es gilt Liebgewonnenes loszulassen und vorwärts in den neuen Lebensabschnitt zu schreiten. Denn auch Sie dürfen nach der Übergabe ein erfülltes Leben leben.

    Das Seminar unterstützt Sie im

    • Bewusst werden, welches Ihre Bedürfnisse sind z.B. Wohnort, Mithilfe, Zusammenleben.
    • Wissen, wie Sie Ihre Zukunft gestalten.
    • Aufdecken von Hürden in diesem Prozess.

    Sie arbeiten an Ihren persönlichen Themen und tauschen sich mit anderen Bauern und Bäuerinnen aus. Das Seminar gibt Ihnen die Sicherheit, die richtigen Entscheide zu treffen.

  • Seminar «Hofübernahme - Die Herausforderung annehmen»

    Sie stehen vor der Übernahme des elterlichen Hofes oder planen eine ausserfamiliäre Hofübernahme. Nach sorgfältigen Überlegungen wissen Sie: »Ja, wir packen diese neue Aufgabe an.»

    weiterlesen

    Anmelden

    Sie erhalten das Vertrauen, ein Lebenswerk weiter zu führen, im Wissen, dass der übergebenden Generation das Loslassen nicht nur leichtfällt. Sie freuen sich, Ihre Vision umzusetzen. Es ist Ihnen wichtig, Lösungen zu finden, die den Bedürfnissen aller Beteiligten gerecht werden. Dies gelingt, wenn die Menschen im Mittelpunkt stehen.

    Der Hofübergabe- / Hofübernahmeprozess braucht Zeit. Es lohnt sich, frühzeitig zu beginnen.

     

    Themen aus dem Seminar

    • Meine Motivation Landwirt/in zu sein / Auf das freue ich mich
    • Hofübernahme - Hofübergabe / Ein Veränderungsprozess für alle Beteiligten
    • Vision und Ziele / Meine Vorstellung vom Zusammenleben und Zusammenarbeiten
    • Kommunikation / Bedürfnisse aussprechen und Meinungen vertreten, so kann es gelingen
    • Erwartungen / Das erwarte ich vom Anderen - was erwartet der Andere von mir
    • Jetzt geht es los / Meine ersten Schritte in die Zukunft

    Das Ziel ist 

    • Den Hofübernahmeprozess aktiv mitgestalten
    • Lösungen für ein gutes Miteinander zu finden
    • Ihre Vision konfliktfrei zu verwirklichen
    • Veränderungen achtsam anzugehen

     

    Ihre Interessen, Ideen und Bedürfnisse sind massgebend für die Zukunft von Betrieb und Familie. Es gilt, die Übernahme zur Zufriedenheit und dem Wohlwollen aller Beteiligten zu gestalten.

    Das Seminar unterstützt Sie dabei

    • Den eigenen Weg zu gehen
    • Ihre Bedürfnisse zu kommunizieren
    • Veränderungen achtsam anzugehen
    • Konflikte zu meistern

     

    Sie arbeiten an Ihren persönlichen Themen und tauschen sich mit anderen Teilnehmer/innen aus. Das Seminar gibt Ihnen Sicherheit, auch für schwierige Situationen Lösungen zu finden. Sie treffen die richtigen Entscheidungen und Sie freuen sich auf die Hofübernahme.

Alle Seminare

Seminar Philosophie

Jeder Mensch lernt auf seine eigene Art.

Unter Berücksichtigung zeitgemässer Lernmethoden stelle ich Ihnen kurze Theorieblöcke zur Verfügung.

Ich bringe Ruhe oder Energie in die Gruppe, höre zu und stelle Fragen.

weiterlesen

Nächstes Seminar

wertvolle Werte 

04. und 11. Dezember 2021

Erwerben Sie Fähigkeiten indem Sie sich ihren Werten gegenüberstellen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Kleine Gruppen, 6 bis 10 Teilnehmer sind bei uns selbstverständlich.

Sie kommen an!

Authentisch sein - kennen und lieben was Sie sind.

MoserTraining bringt Sie weiter.